Railo 4.2 Reference
Choose a function:

Function QUERY

create ans populates a query object in the form query(columnName1:[1,2,3],columnName2:[4,5,6])

Beispiel

query():query

Argumente

Für diese Funktion gibt es keine Beschränkung hinsichtlich der Argumente, die verwendet werden dürfen.